Benimm-APP für Auszubildende - Manieren statt blamieren -
07.09.2017 09:00

Termin:     Donnerstag, 07. September 2017

Beginn:       9:00 Uhr

Ende:        12:00 Uhr 


Gestern noch die Schulbank gedrückt, heute unter lauter Erwachsenen in der Firma. Weil dieser Schritt nicht immer leicht fällt, erhalten die Teilnehmer Tipps für einen positiven Auftritt im Beruf. Es heißt, in der neuen Rolle als Azubi ein Stück weit Abschied zu nehmen von gewohnten Ausdrucksformen - sei es in punkto Sprache, Frisur, Kleidung oder Körpersprache.

Nicht nur Geschäftspartner erwarten zuvorkommendes Auftreten, auch Chefs und Kollegen fordern ein Mindestmaß an Umgangsformen wie Pünktlichkeit, Sauberkeit oder Höflichkeit. Freundlich grüßen oder Tischmanieren werden jedoch im Elternhaus offenbar nicht mehr selbstverständlich vermittelt.

In diesem Seminar verbessern die Teilnehmer/-innen ihr persönliches Auftreten und erhalten Kenntnisse über moderne gesellschaftliche Spielregeln. Praxisorientierte Übungen, Rollenspiele und Feedback stehen dabei im Vordergrund. Das Training ist auf die junge Zielgruppe ausgerichtet und berücksichtigt die für Berufsanfänger größten Herausforderungen und Stolpersteine.


Veranstaltungsort:
Industriehaus, Friedrich-Ebert-Straße 11 - 13
67433 Neustadt (Weinstr.)

Veranstalter:
INDUSTRIEHAUS Industrie-Beratungsgesellschaft mbH

Referent/Trainer:
Anke Jelassi
train for office

Seminargebühr:
120,00 Euro (zzgl. 19% MwSt.)

Anmeldung:
bis zum 24.08.2017

Seminaranmeldung


Seminarinhalte:

  • „Hä?“ - einsilbige Fragen und  Antworten
  • „Guten Tag“ statt „Hallo Chef“
  • Coole Kleidung: Hose in den Kniekehlen
  • Lässige Körpersprache: Kaugummi im Mund
  • Abgelenkt: die Handy-Droge
  • Vornehm statt vorlaut