Azubis führen, fordern und fördern
19.10.2017 09:30

Termin:   Donnerstag, 19. Oktober 2017

Beginn:      9:30 Uhr

Ende:       16:30 Uhr


Im heutigen Ausbildungsgeschehen geht es längst nicht mehr allein um die Vermittlung von berufs- typischen Fähigkeiten und Fertigkeiten, sondern um das konsequente Entwickeln von Leistungsmotivation, Eigenständigkeit und Selbstverantwortung. Verläuft die Ausbildung reibungslos, können alle Beteiligten an der Berufsausbildung stolz auf sich sein; scheitert der Auszubildende, so wird dies häufig mit fehlender Motivation oder mangelnder Intelligenz begründet. Wie der Erfolg kann auch der Misserfolg viele Ursachen haben, die mit einem entsprechenden Vorgehen überwindbar sind.

Dieses Seminar hilft Ausbildern und Ausbildungsbeauftragten bei der Wahl von angemessenen Methoden im der Ausbildung. Es beschäftigt sich mit der frühzeitigen Erkennung von negativen Einflüssen, Störungen und deren Behebung im Ausbildungsgeschehen.


Veranstaltungsort:
Industriehaus, Friedrich-Ebert-Straße 11 - 13
67433 Neustadt (Weinstr.)

Veranstalter:
INDUSTRIEHAUS Industrie-Beratungsgesellschaft mbH

Referent/Trainer:
Dipl.-Päd. Michael Steffens

Seminargebühr:
245,00 Euro (zzgl. 19% MwSt.)

Anmeldung:
bis zum 05.10.2017
Seminaranmeldung


Seminarinhalte:

Das Kennen und Können Sie nach dem Seminar:

  • Sie kennen entwicklungspsychologische Aspekte des jugendlichen Heranwachsenden
  • Sie kennen die Einflussfaktoren der „Generation Y“ auf die Auszubildenden
  • Sie können Affekt und Intellekt einschätzen und beeinflussen
  • Sie kennen die wesentlichen Bedingungsfaktoren für erfolgreiche Ausbildungsmethoden
  • Sie können Lerntypgerecht unterweisen
  • Sie erkennen Lernblockaden und lösen diese auf
  • Sie können Verhaltensdefizite beheben
  • Sie verhalten sich angemessen in Krisensituationen
  • Sie begegnen schwierigen Situationen mit Kreativität und Beharrlichkeit


Methoden:

Vortrag, Trainer-Input und Diskussion, aktives Entwickeln persönlicher Strategien und Vorgehensweisen für verschiedene Problemstellungen anhand von praktischen Beispielen.