Rundschreiben 8/2017
31.08.2017 08:34

Nr. 8/2017

Neustadt/Weinstraße, 31. August 2017

 

 

 

Grenzwertig

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

„die Auto-Mafia vergast Unschuldige!“ Von diesem ungehörigen Holocaust-Vergleich hat sich der selbst ernannte ARD-Experte Döschner distanzieren müssen. Die Dieselabgase erregen die Volksseele und der öffentlich-rechtliche Rundfunk stimmt in erschreckender Weise in den allgemeinen Diesel-„Abgesang“ mit ein.

Fakten – Fakten – Fakten

Feinstaub:

Dank der Rußpartikelfilter unserer Mitgliedsfirma Tenneco aus Edenkoben, ist der Ausstoß von 1,5 Millionen Tonnen auf 0,5 Millionen Tonnen jährlich zurückgegangen. Die privaten Hausbrandöfen und -kamine erzeugen mehr Feinstaub als alle Dieselmotoren zusammen.

Stickoxyd:

Der in geschlossenen Arbeitsräumen geltende MAK-Wert (zulässige maximale Arbeitsplatz Konzentration) von 950 mg/m³ liegt 23 (dreiundzwanzig) Mal höher als im Straßenverkehr
(40 mg/m³).

Kohlendioxyd:

Hier ist der Diesel allen anderen Antriebsformen überlegen, auch den Elektro-Autos. Allemal wegen der umweltbelastenden Batterieproduktion und erst recht, so lange noch 40 Prozent des Stromes aus Kohle erzeugt wird.

Oh Herr, lass Hirn regnen!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Werner Simon

 

WIRTSCHAFTSPOLITIK

 

 

Wipo 24/17

Die wirtschaftliche Lage in Deutschland – Juli 2017

Wipo 25/17

Aktuelle DIW-Ergebnisse: Löhne flächendeckend und gleichmäßiger gestiegen

 

 

SOZIALPOLITIK

 

 

SP 43/17

Indexziffern der Lebenshaltung Januar bis Juli 2017

SP 44/17

Institut der deutschen Wirtschaft für eine neue Initiative „Neue Soziale Marktwirtschaft 2017“

SP 45/17

Entgelttransparenz: Bundesfamilienministerium stellt IT-Tool online

SP 46/17

Zuwanderungsrecht: Weisungen der Agentur für Arbeit zum Aufenthaltsgesetz und zu Gesetz und Verordnung zur Umsetzung aufenthaltsrechtlicher Richtlinien zur Arbeitsmigration

SP 47/17

Verordnungsentwurf „Zehnte Verordnung zur Änderung der Sozialversicherungsentgeltverordnung“

 

ARBEITSRECHT

 

AR 38/17

Altersgrenzenbefristung

AR 39/17

Arbeitsmedizinische Regel zu tätigkeitsbedingten Auslandsaufenthalten mit Infektionsgefährdungen veröffentlicht

AR 40/17

Verlängerung der Schutzfrist bei Behinderung des Kindes

AR 41/17

Anpassung der Vergütung von Betriebsratsmitgliedern

 

EUROPARECHT

 

 

EP 27/17

Europäisches Parlament und Rat der EU bereit zur Aufnahme von Trilogverhandlungen

EP 28/17

EU-Arbeits- und Gesundheitsschutz: Aktuelle Entwicklungen im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz

EP 29/17

Gesetz zur Umsetzung aufenthaltsrechtlicher Richtlinien der EU zur Arbeitsmigration

 

 

 

BILDUNGSPOLITIK

 

 

BP 21/17

Arbeitsmarkt: Es gibt keine Krise bei Facharbeitern

BP 22/17

Neuer Rekord bei MINT-Lücke: 237.500 fehlende Arbeitskräfte

 

BESONDERE HINWEISE

 

 

BH 8/17

Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0 Kaiserslautern

BH 9/17

Arbeitskreis Kirche – Wirtschaft am 23.10.2017

 

<< zur Rundschreibendatenbank >>